Bei diesem Projekt ging es darum, die Elemente der sechziger Jahre aufzugreifen und mit frischen modernen Farben zu verbinden. Das Mehrfamilienhaus ist nun mehr sehr ansehnlich und wirkt belebend und jung.

Durch eine intensive Kommunikation mit dem Architekten und der Zusammenarbeit mit mehreren Gewerken konnten die Sanierungsarbeiten in einem zügigen Zeitrahmen fertiggestellt werden.

Herausforderungen und Leistungen:

  • Malerarbeiten mit hohem Anspruch auf eine gestalterische Symbiose mit alt und neu.
  • Sehr enge und kurzfristige Terminierung zur gesamten Fertigstellung
  • Koordination mehrerer Projektteilnehmer
  • Bei kurzfristigen Detailänderungen wurden entsprechende Lösungen gefunden und umgesetzt