Projekt: Occhio

Bei diesem Projekt ging es darum, die einzigartige Symbiose von Architektur, Licht, Objekten und Naturelementen bestens in Szene zu setzen.

Durch eine intensive Kommunikation mit dem Architekten und der Zusammenarbeit mit mehreren Gewerken konnte die rechtzeitige Eröffnung des Ausstellungsraums zur Möbelmesse gewährleistet werden.

Herausforderungen und Leistungen:

  • Malerarbeiten mit höchstem Anspruch da Farbe und Licht in Einklang gebracht werden mussten
  • Sehr enge und kurzfristige Terminierung der Eröffnung
  • Einsatz an Wochenenden und Nachts, dadurch fristgerechte Fertigstellung
  • Koordination mehrerer Projektteilnehmer
  • Bei kurzfristigen Detailänderungen wurden entsprechende Lösungen gefunden und umgesetzt